Auch ohne Schaden klug werden

Mit vielen Aha-Erlebnissen, neuem Wissen und praktischen Tipps endete für unsere 32 Gäste das Fachseminar über Mängel- und Schadensanzeigen, das am 12. November 2019 in Mainhausen stattfand.

Dr. Meinhard Forkert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, sprach über mögliche Bedenkenanmeldungen, auch über den Umgang mit Mängeln und das rechtssichere Vorgehen, z. B. was man schriftlich festhalten sollte. Die Zuhörer folgten Dr. Forkert aufmerksam und interessiert – zumal er mit seinen praxisnahen Ausführungen viele Unklarheiten der Verleger beseitigte.
Peter Körber, bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk, schärfte mit seinem Vortrag die Sinne der Teilnehmer, denn im routinierten Tagesgeschäft geht die Vorsorge oft unter. Machen Sie sich jedes Mal genau klar, auf welchem Untergrund beschichtet werden soll und welche Tests möglicherweise nötig sind, damit das Ergebnis überzeugend und frei von Mängeln wird? Diese und weitere Fragen brachte Peter Körber zurück ins Bewusstsein seiner Zuhörer.
Den Teilnehmern und allen Interessierten, die im November nicht dabei waren, senden wir gern eine Zusammenfassung der beiden Vorträge. Fordern Sie diese Fachseminar-Unterlagen bitte per E-Mail bei uns an (E-Mail an zentrale@silikal.de oder an Frau Keil keil@silikal.de).