Unser neues Schulungskonzept: besser informiert

Am 21. Februar 2017 fand die erste eintägige Schulung „Industriebeschichtungen auf Basis von Acrylatharzen“ statt. Unser Entwicklungsleiter Dipl.-Ing. Stefan Großmann freute sich über die gute Beteiligung und erklärt die Inhalte des Tages: „In dieser Theorieschulung ging es zum einen um die Produkte und ihre Chemie, auch im Vergleich zu Epoxid- und PU-Produkten, also was leisten MMA´s und was nicht. Zum anderen legen wir viel Wert auf den aktuellen Bezug und erklären die Änderungen im Baurecht, bei Normen und in der Vergabepraxis, geben natürlich auch Hinweise zu möglichen Stolpersteinen bei Ausschreibungen.“ Kurzum: viele Informationen mit einem hohen Nutzwert. Ein weiterer Termin für diese Schulung ist übrigens der 14. März. Und für alle, die sich dann mit den praktischen Belangen rund um MMA-Produkte beschäftigen möchten, finden demnächst eintägige Produktschulungen statt, bei denen jeder Hand anlegen kann.