Silikal zeigt in München seine ganze Kompetenz für Böden

Alles aus einer Hand

Unter dem Motto „Alles auch einer Hand“ präsentiert sich Silikal zur

BAU 2009 in München als der Spezialist für hochleistungsfähige Industrie-Fußböden. Zu den seit Jahrzehnten auf vielen Millionen Quadratmetern bewährten Silikal-Reaktionsharzen auf Basis Methylmethacrylat (MMA) haben sich in den letzten Jahren die ebenso erfolgreichen Silikal-Epoxid- und -Polyurethanharz-Systeme gesellt und untermauern damit „die ganze Kompetenz für Böden“ des Mainhausener Unternehmens.

Auf nahezu 60 Jahre Firmengeschichte kann die Silikal GmbH mit Sitz im hessischen Mainhausen zurückblicken. Auf über ein halbes Jahrhundert, das geprägt war von richtungsweisenden Entwicklungen auf dem Gebiet hochbelastbarer Industrie-Fußböden. Im Fokus standen dabei zunächst Bodenbeschichtungen auf Kunstharz-Basis. Insbesondere die schnellen Silikal-Reaktionsharze auf Basis Methylmethacrylat (MMA) haben sich weltweit auf vielen Millionen Quadrat-metern bewährt. In Industrie, Handel und Handwerk ebenso wie auf Verkehrs-flächen, in öffentlichen Einrichtungen und medizinischen Bereichen. Darüberhinaus werden die Reparaturmörtel-Systeme von Silikal als zuverlässige Problemlöser eingesetzt: Zur schnellen Ausbesserung von Ausbrüchen, Rissen oder Löchern an Beton, Betonfertigteilen oder Estrichen, zur Unterfütterung von Brückenlagern, zur Einrichtung von Maschinenfundamenten oder auch zur Fixierung von Schwerlastprofilen und Bauteilen.

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens Silikal war die vor einigen Jahren vorgenommene Erweiterung des Sortiments um praxisgerechte Epoxid- und Polyurethanharze. Dazu zählen EP-Grundierungen ebenso wie farblose und farbige EP-Versiegelungen, EP-Dickbeschichtungen oder Spezialprodukte auf EP-Basis. Auch sie haben sich mittlerweile bereits weltweit auf tausenden Quadratmetern bewährt. Um auch auf diesem Gebiet eine in allen Belangen kompetente Betreuung und Beratung der Kunden gewährleisten zu können, wurde das Silikal-Team in den letzten Jahren um erfahrene und auf dem EP-Sektor versierte Mitarbeiter erweitert.

Ob Neubau-, Reparatur- oder Sanierungsmaßnahmen: Mit seiner breiten Produktpalette und seinem umfangreichen Know-how bietet Silikal für nahezu jedes Bodenproblem die optimale Lösung –  und dies zum Vorteil der Kunden „auseiner Hand“. Davon können sich die Besucher der BAU 2009 auf dem Silikal Messestand in Halle A 5 (Stand 225) überzeugen. Hier erwartet das Unternehmen, das seit fast 25 Jahren regelmäßig auf der Münchner Messe präsent ist, nicht nur Fachbesucher aus Deutschland, sondern auch zahlreiche Gäste aus der ganzen Welt.  Denn inzwischen agiert das Unternehmen Silikal weltweit und ist in ganz Europa ebenso vertreten wie in Asien, Nord- und Südamerika  und Australien.

Kommentar senden