Schnelltest ohne Testgerät

Vielleicht erinnern Sie sich an einen einfachen Trick, der die Feuchtigkeit im Boden aufspürt? Auch ohne ein Messgerät können Sie feststellen, ob der zu beschichtende Untergrund trocken ist. Sie schneiden aus einer PE-Folie, also einer diffusionsdichten Folie, etwa einen Quadratmeter aus und legen die Folie auf den Boden. Zum Abdichten der Folie kleben Sie ringsherum die Ränder mit Klebestreifen ab. Nach etwa 12 Stunden können Sie sehen, ob Sie an diesem Boden sofort Hand anlegen dürfen oder lieber warten sollten. Das ist nämlich dann der Fall, wenn sich Feuchtigkeit unter der Folie gesammelt hat. Dieser Test ist zwar nicht für Gutachten geeignet, aber er kann Ihnen sicher eine Menge Ärger ersparen.

Kommentar senden