Für Praktiker eine Brücke geschlagen

Für die Fachleute der Deutschen Bahn sind wir mit unserem Silikal Mörtel R 17 bereits ein langjähriger Partner. Der 2-Komponenten-Methacrylatharzmörtel wird als Lagerverguss u. a. bei Brückensanierungen verwendet. Während einer fachtechnischen Tagung der DB am 5. Februar in Nürnberg sprach unser Spezialist für Mörtelsysteme, Thomas Gutmann, vor 25 Bauleitern, Brückenmechanikern und anderen Fachleuten über das Thema „Lagerunterguss richtig verwenden“. „Es ging vor allem darum, das Fachwissen der Teilnehmer zu vertiefen“, sagt Thomas Gutmann, der dafür jede Menge anschaulicher Bilder zeigte. „Das prägt sich gut ein. Zum Beispiel soll der Mörtel nicht erdfeucht sondern in gießfähiger Konsistenz verarbeitet werden.“ Auch die bildlichen Hinweise auf die richtige Reihenfolge der Komponenten bei der Mischung und den sicheren Transport waren für die Teilnehmer sicher nützlich.